Typ MZGK – Hafenumschlag

Typ MZGK – Hafenumschlag

Anwendungsgebiet

In See- und Binnenhäfen, auf Lagerplätzen im Schüttgüterumschlag jeglicher Art. In kompakter Bauform, die Alternative zum Greifertyp MZG im Umschlag Schiff-Schiff, Schiff-Lager/Waggon/Silo. Für Krananlagen unterschiedlichster Ausführungen, deren Steuerung für Motorhydraulik-Greiferbetrieb ausgelegt ist.

Technische Ausführung

  • Ausführung als Verladegreifer und Schiffsentladegreifer mit eingezogener Schalendrehpunkt-lagerung zum Greifen unter dem Schiffsgangbord
  • optimale Ausnutzung der Krantragfähigkeit durch gewichtsgünstige Bauweise bei größtmöglichem Inhalt
  • selbstsichernde Greiferaufhängung für Kranhaken
  • Greiferantrieb:
    • waagerechte Anordnung des elektrohydraulischen Antriebaggregates mit Hochdruckpumpe
    • Steuerung der Schließ- und Öffnungsbewegung durch Rechts- bzw. Linkslauf des E-Motors (Wendesteuerung). Der E-Motor ist nur für die Zeit der Schließ- und Öffnungsbewegung eingeschaltet.
  • Greiferschalen:
    • Werkstoff: S355J2+N
  • Lagerung der Greifergelenke mittels nachschmierbarer, robuster Stahlbuchsenlagerung
  • kleine Greiferabmessungen durch direkte Zylinderanlenkung von 2 Hydraulikzylindern zwischen Greifertraverse und Greiferschalen
  • stabile Konstruktion durch zwei Kraftlenker zwischen Greifertraverse und Greiferschalen mit integriertem Zylinderschutz